Dampfbügelstation

Die klassische Dampfbügelstation setzt sich prinzipiell aus einer Basisstation und einem normalen Bügeleisen zusammen. In der Basisstation befinden sich zunächst der Boiler, welcher für die Erzeugung des Bügeldampfs verantwortlich ist sowie auch der zusätzliche Wassertank, der den Boiler anschließend mit Wasser versorgt. In diesem Boiler wird das Wasser zunächst unter Druck erhitzt und gelangt anschließend über einen Schlauch, der bis zu zwei Meter lang sein kann, direkt in das Bügeleisen. So besitzt das Bügeleisen selbst keinen Tank, sondern stößt den Dampf aus, welcher im Boiler produziert wird.

Tefal GV5245

Tefal GV5245 Dampfbügelstation Easycord Pressing

(273 Kundenbewertungen)

Die Tefal GV5245 Bügelstation ist sowohl Zuhause als auch auf Reisen eine ideale Lösung um Wäsche schnell zu entknittern. Diese Kombination aus einem effizienten Bügeleisen und einer hervorragenden Ablage gepaart mit praktischen Funktionen ist ein Muss für jede Bügelwäsche. Was genau diese Dampfbügelstation einem verspricht und was sie hält erläutert der folgende Produkt Test ausführlich. Knitterfreie Wäsche im Handumdrehen Das in dieser ... Mehr lesen »

Tefal GV 7250

Tefal GV 7250 Dampfgenerator

(363 Kundenbewertungen)

Das GV 7250 wird seitens Tefal als Dampfgenerator angeboten. Auch wenn der Begriff etwas irreführend erscheint handelt es sich bei dem Produkt um eine klassische Bügelstation / Dampfbügelstation, welche im nachfolgenden Test überprüft werden soll. Gerade im Hinblick auf die große Angebotsvielfalt auf dem Markt lohnt sich daher ein eingehender Vergleich. Optik und Design Das gesamte Farbkonzept des GV 7250 ... Mehr lesen »

AEG QuickSteam DBS 3350

AEG QuickSteam DBS 3350

(165 Kundenbewertungen)

Dampfbügelstationen aus dem Hause AEG haben eine lange Tradition. Die neuste Entwicklung in diesem Bereich trägt die Bezeichnung QuickSteam DBS 3350 und es gilt an die erfolgreichen Zeiten des Hauses anzuknöpfen. Ob dies gelingt und ob sich die Station gegen die starke Konkurrenz auf dem Markt durchsetzen kann wird im folgenden Test überprüft. Optik und Design Sowohl die Bügelstation als ... Mehr lesen »

Philips GC9540/02

Philips GC9540 02

(318 Kundenbewertungen)

Dampfbügelstationen bieten für viele Anwender die optimale Lösung für die zu bewältigende Bügelwäsche. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden bietet Philips mit der Station GC9540/02 in seiner Sparte der Haushaltsgeräte eben solch eine Bügelkombination. Kann diese im Test überzeugen und ist sie eine Alternative zu Konkurrenzmodellen? Optik und Design Auf den ersten Blick präsentiert sich sowohl die Station als auch ... Mehr lesen »

Tefal GV 8461

Tefal-GV-8461

(523 Kundenbewertungen)

Testbericht zum Tefal GV 8461 Express Protect Autoclean Dampfbügeleisen (Dampfbügelstation). Hier gibt es das wesentliche im Überblick zum getesteten Dampfbügeleisens. Der Tefal GV8461 Pro Express Turbo Autoclean hat ein Maß von 28 x 26 x 43 cm und wiegt insgesamt ca. 5800g, wobei das Bügeleisen selbst ca. 1300g wiegt. Die maximale Leistungsaufnahme liegt bei 2200 Watt. Der Wassertank hat mit 1720 ... Mehr lesen »

Moderne Dampfbügelstationen werden nach dem Vorbild von professionellen Bügelsystemen hergestellt, wie sie schon seit Jahren in einer Reinigung genutzt werden. Erhältlich sind sie etwa seit 15 Jahren, allerdings haben sich die Varianten in ihrer Bauart und Ausstattung steig weiterentwickelt. Zwar ist der Grund für den Kauf noch nicht für jeden ersichtlich, jedoch: Wer einmal mit einer Dampfbügelstation gearbeitet hat, will meist kaum noch sein altes Bügeleisen zurückhaben.

Worauf beim Kauf einer Dampfbügelstation geachtet werden sollte

Wer sich eine Dampfbügelstation kaufen möchte, muss auf verschiedene Kriterien achten – besonders der Dampfdruck spielt eine große Rolle bei einem solchen Gerät. Prinzipiell gilt: Je höher der Druck, desto glatter wird die Wäsche. In der Regel schwanken die Werte, je nach Gerät, zwischen zwei und fünf bar. Damit dieser Druck aufgebaut werden kann, benötigt die Dampfbügelstation eine Vorwärmzeit, die bei jedem Modell anders ist und mehrere Minuten in Anspruch nehmen kann. Wer sehr ungeduldig ist und seine Wäsche ohne Wartezeit erledigen möchte, sollte beim Kauf also besonders darauf Wert legen.

Dampfbügelstation-Dampfbügeleisen

Dampfbügelstation – Dampfbügeleisen

Weiterhin ist der Wasserbehälter ein nicht zu unterschätzender Punkt. Bei manchen Dampfbügelstationen kann er praktischerweise direkt abgenommen werden, so dass man ihn nur noch unter dem Wasserhahn zu befüllen braucht und der Gang mit der Gießkanne überflüssig wird. Falls sich der Tank nicht abnehmen lässt, sollte zumindest die Öffnung groß genug sein, damit das Wasser leicht eingefüllt werden kann. Die meisten modernen Dampfbügelstation arbeiten ohne destilliertes Wasser und kommen auch mit regulärem Leitungswasser zurecht. Empfehlenswert ist dennoch eine integrierte Entkalkungsfunktion, in der sich der Kalk ansammelt und anschließend nur noch entsorgt zu werden braucht. Auch eine automatische Abschaltung ist ein großer Vorteil, vor allem im Hinblick auf die Sicherheit.

Weil eine Dampfstation deutlich schwerer ist als vergleichsweise ein normales Dampfbügeleisen, benötigt das Gerät einen sehr stabilen Bügeltisch, auf dem es nicht wegrutschen kann. Hierfür gibt es spezielle Tische mit einer breiteren Aussparung, die ausschließlich für solche Stationen geeignet sind.

Die Vor- und Nachteile einer Dampfbügelstation

Generell überwiegen bei der Dampfbügelstation die Vorteile: Vor allem wegen der guten Ergebnisse und der hohen Zeitersparnis bietet ein solches Gerät viele Vorteile. Wichtig ist dennoch auch die Ausstattung, da sonst nachträglich noch Probleme entstehen können, wie beispielsweise mit dem Bügelbrett. Ein gewöhnliches Bügelbrett verträgt die starken Dampfausstöße nicht sehr gut, es nimmt schnell Feuchtigkeit auf und ist dann irgendwann nicht mehr zu gebrauchen. Die guten Bügelergebnisse ergeben sich bei der Dampfbügelstation dadurch, dass der Dampf in einer separaten Station erzeugt und erst danach ins Bügeleisen weitergeleitet wird.

Allerdings gibt es natürlich auch einige Nachteile, die man beachten sollte: Eine Dampfbügelstation kostet nicht nur mehr, sondern nimmt auch deutlich mehr Platz in Anspruch als ein normales Bügeleisen. Ebenso weist sie ein viel höheres Gewicht auf. Die Anschaffung lohnt sich vor allem dann, wenn man große Menschen an Wäsche zu bewältigen hat, weil die Arbeit damit trotzdem leichter von der Hand geht als mit einem herkömmlichen Bügeleisen.
Ein anderes Thema sind die Entkalkung und die Reinigung einer Dampfbügelstation. Während das Bügeleisen in Sekundenschnelle wieder blitzsauber ist, muss man bei manchen Dampfbügelstationen mit einem größeren Zeitaufwand rechnen, da ihre Bestandteile oft einzeln entnommen und dann gesäubert werden.

Der Verbrauch einer Dampfbügelstation

Sicherlich ist die hervorragende Leistung einer Dampfbügelstation ein klarer Kaufanreiz, allerdings sollte der höhere Verbrauch, der dadurch entsteht, nicht missachtet werden. Die Dampfbügelstation benötigt viel mehr Energie als ein normales Bügeleisen. Laut einer Studie von Stiftung Warentest kostet selbst die sparsamste Bügelstation den Verbraucher in sechs Jahren immerhin rund 130 Euro an reinen Stromkosten. Die größten Stromfresser wiesen bei der Untersuchung sogar Spitzenwerte von fast 220 Euro in sechs Jahren auf – das macht rund 37 Euro im Monat und ist damit nicht billig. Beim Kauf sollte daher unbedingt auf die Effizienzklasse bzw. auf den Stromverbrauch geachtet werden. Viele Geräte sind heutzutage mit speziellen, energiesparenden Systemen ausgestattet und ermöglichen somit, dass man seine Arbeit schnell bewältigen kann, ohne dafür ein Vermögen ausgeben zu müssen. Grundsätzlich rentiert sich der Kauf einer Dampfbügelstation immer – der Komfort während der Arbeit macht den hohen Preis ohne Zweifel schnell wieder wett.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*